Keiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Polnische Spuren in Berlin und Potsdam - Stadführung in polnischer Sprache

 

Mit Fachwissen und Humor realisieren wir polnischsprachige Stadtführungen in Berlin und Potsdam. Wir entwickeln individuelle Formate für Partner aus Deutschland und Polen, u.a. für Reiseveranstalter, Unternehmen, Schulen, Stadtverwaltungen, Non-Profit-Organisationen oder Seniorenverbände.

 

Besonderes Augenmerk richten wir auf die polnischen Spuren in Berlin – auf Orte und Objekte, die über Jahrzehnte hinweg von polnischen Adligen, Politikern, Künstlern und Kunstsammlern geprägt wurden. Dabei kooperieren wir sehr gerne nicht nur mit polnischen, sondern auch mit gemischten, deutsch-polnischen Gruppen.

 

 

Nikolaiviertel - Rotes Rathaus - Fernsehturm

Individuelle Stadtführung-Szenarios

 

Gern organisieren wir für Sie individuell angepasste Besichtigungsprogramme in Berlin und Potsdam und entwickeln unkonventionelle Szenarien. Egal ob zu Fuß, mit dem Auto oder Bus, mit dem Fahrrad, Fähre oder Hubschrauber, wir bieten Ihnen gute Unterhaltung mit vielen interessanten Informationen zu Geschichte und Gegenwart der deutschen Hauptstadt an.

 

 

Zeughaus

Schulen und Jugendprojekte

 

Für Schulen und Jugendbildungsprojekte organisieren wir gern spezielle Touren, die das Schulprogramm durch Aufenthalte an historischen Orten auf spielerische Art ergänzen. Besonders beliebt ist die Stadterkundung in Form einer City-Rallye, wo Jugendliche Initiative ergreifen und in Gruppen spannende Aufgaben an bestimmten Orten lösen.

 

 

City East

Organisation Ihrer Reise von A bis Z

 

Auf Wunsch organisieren wir Ihren Aufenthalt in Berlin und Potsdam von A bis Z. Wir empfehlen Ihnen und reservieren für Sie geeignete Hotels bzw. Jugendherbergen und erprobte Restaurants, die Ihrem Reisebudget entsprechen. Gern helfen wir Ihnen, Eintritte und Tickets für die beliebtesten Museen und Schlösser, Fähren und Aussichtspunkte, Kulturevents und andere Attraktionen in Berlin und Potsdam zu buchen.

 

 

Über uns

 

Dr. Witold Pronobis

Dr. Witold Pronobis, Historiker und ehem. Journalist des in München ansässigen Radios Freies Europa. Autor des ersten in Polen nach 1989 unzensierten Buches zur Geschichte Polens und Europas im 20. Jahrhundert, das zur Pflichtlektüre in polnischen Schulen wurde. Zeuge des Mauerfalls und Berichterstatter während des Umbruchs in Polen und Deutschland der 80er und 90er Jahre.

 

Adam Busuleanu (M.A.)

Adam Busuleanu, Absolvent der Freien Universität Berlin, Politologe, Wahlbeobachter im post-sowjetischen Europa und Initiator vieler grenzüberschreitender Jugendaustauschprojekte zwischen Deutschland und Polen, Autor von Publikationen zu Demokratisierungsprozessen in osteuropäischen Ländern, Mitglied und Organisator zahlreicher internationalen Erwachsenenbildungsprojekte.